Der Mama Podcast - Kindererziehung und Familie/ Persönlichkeitsentwicklung für dich und deine Kinder/ Eltern/ Kind/ Familienleben

Der Mama Podcast - Kindererziehung und Familie/ Persönlichkeitsentwicklung für dich und deine Kinder/ Eltern/ Kind/ Familienleben

Kindererziehung mit Herz und Verstand

09. Mai 2019 202 Was bedeutet Muttertag für dich?

202 Was bedeutet Muttertag für dich?

Der Muttertag steht vor der Tür. Doch was bedeutet Muttertag für uns eigentlich? Sind wir für den Muttertag oder eher dagegen, dass (nur) einmal im Jahr die Mutter gefeiert wird? Heute geht es darum, wie du den Muttertag für dich nutzen kannst und was er dir für Möglichkeiten bietet. Den Muttertag mal mit anderen Augen zu sehen kann ein riesen Geschenk sein!

201 Gesunde Ernährung Kindern erklären fängt sehr früh an!

Wie kann man das Thema gesunde Ernährung Kindern erklären? Bereits bei Kleinkindern sollte man in Bezug auf gesunde Ernährung sehr darauf achten, was man seinen Kindern vermittelt. Kinder lernen nicht nur durch Nachahmung. Auch die Worte, die wir verwenden, haben einen großen Einfluss darauf, ob ein Kind Essen nutzt um seinem Körper gut zu tun oder ob es zu einem Genussmittel, einer Ersatzbefriedigung oder einer Belohnung wird. Heute erfährst du, wie man schon früh gesunde Ernährung Kindern erklären kann, indem man seinem Kind andere Fragen stellt.

200 Haben Mütter Probleme oder ist alles schon zu normal geworden?

Haben Mütter Probleme oder ist es inzwischen normal geworden, dass das Leben mit Kindern anstrengend ist und häufig auch nervenaufreibend sein kann? In unserer Jubiläumsfolge sprechen wir darüber, wie wichtig es ist für andere Familien zum Vorbild zu werden. Wir hinterfragen, ob es tatsächlich so sein muss, dass man sich von einer Phase zur nächsten hangelt, sich aufopfert und ständig gestresst ist.
Lasst uns gemeinsam die Grenzen sprengen und zum Vorbild werden.

Dabei wünschen wir dir viel Spaß
deine Miriam und Cathrin

199 Darf man als Mutter genervt sein?

Heute stellen wir die Frage ob man als Mutter genervt sein darf. Und natürlich darf man das, denn wir sind mit allen Emotionen ausgestattet und das hat auch einen guten Grund. Nur was macht man nun, wenn man als Mutter häufig das Gefühl hat genervt oder vielleicht sogar wütend zu sein? Sei gespannt, was du tun kannst, um mehr und mehr aus diesem Zustand auszusteigen.

Viel Erfolg dabei wünschen dir
deine Miriam und Cathrin

198 Kinder vegetarisch erziehen

Was ist, wenn man Kinder aus ethischen Gründen vegetarisch erziehen möchte? Reicht es aus, wenn man als Vorbild die Mahlzeiten vegetarisch vorbereitet? Oder dürfen Kinder, wenn man sie vegetarisch erziehen möchte niemals Fleisch essen, weil sie dann immer wieder Fleisch einfordern? Heute widmen wir uns dieser Hörerfrage und sprechen darüber ob man wichtige Werte wie z.B. Ernährung, Verzicht auf Alkohol oder Zigaretten alleine durch die Vorbildfunktion vermitteln kann und wie man diesbezüglich mit den vielleicht nicht immer übereinstimmenden Wünschen der Kinder umgehen kann.

197 Würdest du gerne in eurer Familie das Kind sein?

Wärst du gerne in euerm Familienalltag das Kind? Diese Frage finden wir super spannend. Denn wenn man mal aus Kindersicht betrachtet, wie der Ablauf im Familienleben ist, wie man mit dem Kind umgeht und was man von dem eigenen Kind erwartet, kann das Heilung in so manche Situation bringen. Voraussetzung ist natürlich wiedermal ehrlich zu sein und anschließend die Dinge zu verändern, die sich aus dieser Perspektive nicht gut anfühlen. Nur Achtung, hier geht es nicht darum, das Kind zu verwöhnen ;)!

196 Kleine Kinder fördern mit Spielzeug?

Oft haben Eltern das Bedürfnis ihre Kinder zu fördern und sie fragen sich, welches Spielzeug dafür geeignet ist. Denn Kinder fördern mit altersgerechtem Spielzeug ist weit verbreitet. Diesmal sprechen wir darüber warum die beste Förderung für Kinder die ist, sie nicht zu fördern. Und wir sprechen darüber, dass altersgerechtes Spielzeug manchmal genau das Gegenteil bewirken kann.
Viel Spaß beim Hören wünschen dir
Miriam und Cathrin

195 Kinder spiegeln ihre Eltern

Hast du den Satz: „Kinder sind wie ein Spielgel“ auch schonmal gehört? Diesmal sprechen wir darüber, dass Kinder ihre Eltern spiegeln und dass man Stresspunkte im Umgang mit den Kindern häufig dadurch lösen kann, dass man sich reflektiert und etwas bei sich verändert. Dabei geht es nicht darum seine Werte zu verraten und auch nicht darum immer nachzugeben und der Spielball seines Kindes zu werden. Kinder spiegeln ihre Eltern auf vielfältige Weise.
Wie du dieses Spiegelbild nutzen kannst um mehr Entspannung in deinen Familienalltag zu bringen, erfährst du diese Woche von uns.

194 Dein Baby beißt beim Stillen?

Viele Mütter kennen es bestimmt: Das Baby beißt beim Stillen und es tut verdammt weh. Doch was kann man tun, wenn das Baby in die Brust oder vielleicht sogar manchmal ins Gesicht beißt? Wie kann man sich und auch die Stillbeziehung zu seinem Baby schützen? Heute erfährst du die 4 Dinge, die Miriam helfen mit solchen Situationen liebevoll umzugehen.

Viel Spaß beim Hören wünschen dir
Miriam und Cathrin

193 Schlafzeiten Baby - Wie Mick gelernt hat jeden Abend um 20 Uhr zu schlafen

Letztens war es so weit, Miriam war verzweifelt, weil ihr Sohn jeden Abend erst um 22 Uhr geschlafen hat. Sie hatte weder Zeit sich zu entspannen, noch Zeit zu arbeiten oder ein Buch zu lesen. Ja - die Schlafzeiten von einem Baby können manchmal ganz schön schlauchen. Und als dann ihr Mann für eine Woche zum Seminar musste, hat es tatsächlich geklappt, dass Mick jeden Abend schon um 20 Uhr geschlafen hat. Es war ein kleines Wunder, wie Miriam heute noch sagt.
In dieser Podcast-Episode erzählen wir dir, wie Miriam und Mick es gelernt haben, dass Mick jetzt früher schlafen geht.
Viel Spaß dabei und vielleicht hilft es ja auch dir dabei etwas zu verändern, was dich jetzt noch stört :)