Der Mama Podcast - Kindererziehung und Familie/ Persönlichkeitsentwicklung für dich und deine Kinder/ Eltern/ Kind/ Familienleben

Der Mama Podcast - Kindererziehung und Familie/ Persönlichkeitsentwicklung für dich und deine Kinder/ Eltern/ Kind/ Familienleben

Kindererziehung mit Herz und Verstand

15. August 2019 216 Mein Kleinkind schlägt mich - was kann ich tun?

216 Mein Kleinkind schlägt mich - was kann ich tun?

Heute sprechen wir in unserer Podcast-Episode darüber, was du tun kannst, wenn dein Kleinkind haut oder beißt. Vielleicht geht es dir wie unserer Podcasthörerin, dass es hauptsächlich abends vorkommt und du nicht weißt, wie du dich richtig verhalten sollst. Es wird liebevoll schon ganz viel ausprobiert und trotzdem lässt sich das Kind einfach nicht beruhigen. Falls du ähnliche Erfahrungen hast, dann hör in diese Episode rein und erfahre mehr darüber, was die Ursache sein könnte und was du ausprobieren kannst, um wieder mehr Harmonie in den Abend zu bringen.

Herzlichst deine
Miriam und Cathrin

215 Haushalt und Kinder - Warum du unbedingt dein Kleinkind einbeziehen solltest

Viele Eltern sind der Meinung, dass man Kindern beibringen muss im Haushalt mitzuhelfen. Oft gibt es mit älteren Kindern dann Diskussionen und wohlmöglich Streit. Es ist häufig ein Stressfaktor in Familien, die Kinder dazu zu bewegen im Haushalt anfallende Arbeiten zu erledigen. Kein Wunder! Denn den meisten Kindern wird der regelrechte Drang danach, all das zu machen, was die Eltern tun, eher abtrainiert als unterstützt. Haushalt und Kinder zu vereinen funktioniert am besten, wenn wir bereits Kleinkinder daran teilhaben lassen. Warum das so ist, erfährst du in dieser Episode von uns.

214 Hat mein Kind ADHS - Warum wir das nicht glauben wollen

Diesmal haben wir uns das brisante Thema ADHS vorgenommen. Wir sprechen darüber, warum wir es nicht akzeptieren würden, wenn jemand der Meinung wäre, dass unser Kind ADHS hat. Es gibt für uns 3 gute Gründe diese Diagnose nicht als Wahrheit anzunehmen.
Solltest du dich also fragen: „Hat mein Kind ADHS?“, möchten wir dich ermutigen unseren Gedanken dazu zu folgen, auch wenn oder gerade weil dein Alltag besonders anstrengend oder von Sorgen geprägt ist.

213 Kindern nein sagen - wie mache ich es richtig?

Freu dich in dieser Episode auf einen Ausflug in die Welt der Kommunikation.
Bist du dir manchmal nicht sicher, was du sagen sollst, wenn dein Kind etwas macht, was du nicht willst? Vielleicht fragst du dich auch manchmal, ob du die richtigen Worte verwendet hast, wenn dein Kind z.B. ein anderes Kind auf dem Spielplatz gehauen oder an den Haaren gezogen hat, um ein begehrtes Spielzeug zu bekommen. Wenn das so ist, dann geht es dir wie unserer Podcasthörerin, die uns die Frage gestellt hat, was man in solchen Situationen am besten zu seinem Kind sagen kann. Kindern richtig nein sagen ist das Thema dieser Episode.

212 Verkehrserziehung für Kinder - Wie mache ich es am besten?

Verkehrserziehung für Kinder wird besonders wichtig, sobald Kinder in die Schule kommen. Doch wie kann man Kinder auf die Anforderungen im Straßenverkehr vorbereiten ohne sie ständig abzufragen oder zu berichtigen? Es ist wichtig Kindern mehr und mehr die Verantwortung zu übertragen und das geht nicht ohne Vertrauen. Verkehrserziehung für Kinder fängt früh an, nicht erst wenn sie den Weg zur Schule alleine meistern müssen.

211 Wie ihr gelassen durch die Trotzphase gehen könnt

Gelassen durch die Trotzphase? Manchmal muss man sein Kind besser verstehen, um anders handeln zu können. So geht es vielen Müttern auch sobald ihr Kind in der Trotzphase angekommen ist. Sie wissen häufig bereits, dass ihr Kind autonomer werden möchte. Doch dem Kind die Möglichkeit zu geben, viele Dinge selber zu machen, reicht häufig nicht aus um Wutanfälle zu vermeiden. Damit du dein Kind besser verstehen kannst und ihr gelassener durch die Trotzphase gehen könnt, erfährst du in dieser Episode, was es noch bedeutet autonomer zu werden. Und wir sprechen darüber, warum manche Kinder einfach überfordert sind, wenn man von ihnen mehr Selbständigkeit erwartet.

210 Den Familienalltag planen - Was hat den größten Effekt?

Kennst du das: Du hetzt durch den Alltag und hast das Gefühl, dass du die wichtigsten Dinge noch nicht erledigt hast oder überhaupt noch nichts geschafft hast? Um Familienleben planen zu können, bedarf es häufig einer guten Organisation und Zeitplanung. In dieser Episode erzählen wir dir, welche Methode du nutzen kannst, um möglichst leicht und zeitsparend deinen Familienalltag zu gestalten.
Na, neugierig?
Wir wünschen dir viel Spaß beim Hören und Umsetzen
deine Miriam und Cathrin

209 Wie Kinder den Umgang mit Geld spielerisch lernen - Der 1. Schritt

Wünschen sich nicht alle Eltern, dass ihre Kinder später mit Geld gut umgehen können, keine Schulden machen und finanziell abgesichert sind? Und wusstest du, dass bereits Kleinkinder anfangen den Umgang mit Geld spielerisch zu lernen? In dieser Podcast-Episode erfährst du den ersten wichtigen Schritt, der dein Kind auf den Umgang mit Geld vorbereitet. Und diesen ersten Schritt solltest du nicht verpassen ;).

Viel Spaß beim Umsetzen wünschen dir
deine Miriam und Cathrin

208 Familienleben - Wie du in dein Familienleben investieren kannst

Diesmal geht es in unserem Podcast darum, in das Familienleben, die Partnerschaft, die Kinder und in sich selbst zu investieren. Etwas zu investieren, damit es in der Zukunft leichter und noch schöner wird. Es gibt 3 verschiedene Dinge, die du investieren kannst. Und machst du das gezielt, dann kann sich ganz viel in deinem Leben verändern.
Was die Investition in dein Familienleben mit Kreditkartenschulden zu tun hat und was die 3 Sachen sind, die die Veränderung bringen können, erfährst du in dieser Episode ;)!
Viel Spaß dabei wünschen dir
Miriam und Cathrin

207 Talente beim Kind erkennen und fördern

Talente beim Kind erkennen ist nicht immer so leicht. Persönlichkeitsmerkmale bei Kindern sorgen manchmal dafür, dass man Talente bei Kindern nicht erkennt oder falsch fördert. Und mit Talent meinen wir in diesem Fall, dass es etwas gibt, was einem Kind leicht fällt und Begeisterung in ihm hervorruft. Kinder sind unterschiedlich und lernen auf ihre Weise. Daher kann es sein, dass ein Talent wie z.B. Klavierspielen, Umgang mit dem Ball oder reiten durch eine vorgegebene Lernstruktur im Verein oder beim Klavierunterricht eher verloren geht als gefördert wird.