Der Mama Podcast - Kindererziehung und Familie/ Persönlichkeitsentwicklung für dich und deine Kinder/ Eltern/ Kind/ Familienleben

Der Mama Podcast - Kindererziehung und Familie/ Persönlichkeitsentwicklung für dich und deine Kinder/ Eltern/ Kind/ Familienleben

Kindererziehung mit Herz und Verstand

16. November 2017 125 Schwangerschafts-Special: Entspannt und frei von Ängsten

125 Schwangerschafts-Special: Entspannt und frei von Ängsten

Yeyyyy, Miriam ist schwanger und daher haben wir ein Schwangerschafts-Special aufgenommen. Warum ist Miriam so entspannt und frei von den Ängsten, die viele Schwangere haben? Was macht Miriam anders und warum? In dieser Folge nehmen wir Miriams Schwangerschaft zum Anlass Themen, die wir in anderen Folgen besprochen haben, auf einen bestimmten Bereich des Lebens zu übertragen.
Also, auch wenn du gerade nicht schwanger bist, inspiriert dich diese Folge bestimmt, dein Leben bewusst zu gestalten.
Viel Spaß dabei wünschen dir
Miriam und Cathrin

124 Familienmodelle - Wenn sich alles um die Kinder dreht

Vielleicht kennst du das auch oder hast es im Außen beobachtet, dass sich alles nur noch um die Kinder dreht, ihr als Eltern euch verantwortlich dafür fühlt, dass die Kinder glücklich sind und sie genug gefördert werden. Ihr habt das Gefühl, dass ihr dafür sorgen müsst, dass sie ihre Potentiale entfalten können und natürlich dafür, dass genug Essen auf dem Tisch steht. Da fallen dir bestimmt noch ein paar andere Dinge ein, die Eltern gerne und vor allem aus Liebe tun um ihren Kindern das perfekte Umfeld zu schaffen.
Doch manchmal kommt vielleicht die Zeit, da fühlt man sich als Mutter völlig ausgelaugt und hat das Gefühl nur noch den Erwartungen der anderen zu entsprechen und man ist völlig kraftlos und funktioniert nur noch. Das einzige Gesprächsthema sind die Kinder und die anderen Interessen gehen Stück für Stück verloren.
Auf der einen Seite ist es natürlich total großartig, den Kindern alle Möglichkeiten der Entwicklung zu bieten und auf der anderen Seite sollte es nicht so sein, dass sich die Eltern dafür gänzlich aufopfern.
Es ist Zeit andere Familienmodelle zu leben, in denen es wieder um Gemeinschaft und ein Miteinander geht. Und genau darum geht es in der heutigen Podcastfolge.
Viel Spaß beim Hören wünschen dir
Miriam und Cathrin

123 Warum Kinder zu Hause Empathie lernen und nicht so sehr im Kindergarten

Eine liebe Verwandte hat uns inspiriert noch einmal darüber zu sprechen, ab wann Kinder in den Kindergarten gehen sollten und ob es wichtig für Kinder ist in den Kindergarten zu gehen um Empathie zu lernen. Eine tolle Erklärung dafür, warum Kinder Empathie zu Hause lernen kam dabei heraus. Lass dich also überraschen und hör dir an, warum Kinder Mitgefühl nicht so gut im Kindergarten lernen und was du tun kannst, damit dein Kind diese Eigenschaft lernt, auch wenn es viele Stunden in den Kindergarten, die Krippe oder in den Hort geht.

122 Pubertät - Kinder sollten schon früh Orientierung bei den Eltern finden

Diesmal geht es in unserer Podcastfolge um Pubertät und darum, warum es so wichtig ist, deinem Kind Orientierung zu geben. Für Kinder ist es wichtig schon früh Verbundenheit, Wertschätzung und Sicherheit, sowie bedingungslose Liebe in der Familie zu erfahren. Denn wenn sie erstmal in der Pubertät sind, dann brauchen sie Eltern, an denen sie sich orientieren können noch viel mehr! Doch was bedeutet Orientierung? Ist es nicht wichtig auch der beste Freund des Kindes zu sein? Was ist, wenn sich Kinder an ihren Freunden orientieren und nicht an ihren Eltern? Diesen Fragen gehen wir in dieser Episode auf den Grund.

121 Familienleben gestalten - Gib deinem Familienleben eine neue Qualität

Möchtest du auch, dass dein Familienleben noch schöner wird? Dann haben wir in dieser Podcastfolge die richtige Frage für dich gefunden, mit der du herausfinden kannst was du tun kannst um die einzelnen Alltagsroutinen neu oder noch schöner zu gestalten.
Mit dieser Frage knüpfen wir auch an das Thema von letzter Woche an, weil du mit dieser Methode schnell auf die Lösungsebene springst und ein positives Ergebnis vor Augen haben wirst. Lass dich überraschen und freu dich auf eine Frage, die auch in anderen Bereichen deines Lebens für eine neue Qualität sorgen kann.

120 Wie löse ich ein Problem - Problemebene und Lösungsebene

Heute geht es darum Probleme zu lösen. Vielleicht hast du auch schon davon gehört, dass Probleme nicht dadurch gelöst werden, dass man stundenlang oder sogar tagelang über sie redet oder nachdenkt. Oder wie man so schön sagt: „Die Lösung liegt auf einer anderen Ebene als das Problem“. In Coachings, der Familie oder im Bekanntenkreis können wir immer wieder feststellen, dass sehr viel über ein vorhandenes Problem geredet wird und dass es vielen sehr schwer fällt sich von dem Problem zu lösen und über mögliche Lösungen nachzudenken, zu reden oder auch Dinge auszuprobieren, die einem helfen eine Lösung zu finden.
Doch wer immer in Problemen denkt, fühlt sich schnell als Opfer der Umstände und wird das Gefühl haben nichts verändern zu können. Daher laden wir dich ein mit auf die Lösungsebene zu springen.

119 Wenn Kinder schlechte Lehrer haben

Sind Lehrer wirklich immer schuld? Zunehmend beobachten wir Schüler, die Lehrer für schlechte Noten verantwortlich machen und sich und ihre Lern- und Arbeitsweise wenig reflektieren. Doch wenn Lehrer immer Schuld sind und es ihren Schülern nicht mehr recht machen können, dann haben auch Schüler nur bis zu einem bestimmten Grad die Möglichkeit Einfluss auf ihre Zensuren und den Spaß am Lernen, sowie an der Schule zu nehmen.
Warum es so wichtig ist, die Eigenverantwortung zu stärken und die Schuldfrage einfach mal beiseite zu schieben, haben wir diesmal für dich aufgenommen!
Viel Spaß beim Hören wünschen dir
Miriam und Cathrin

118 Schulbildung, gute Noten und der Wandel der Zeit

Diesmal geht es in unserem Podcast darum, dass viel Eltern für ihre Kinder möchten, dass ihnen beruflich die Welt offen steht. Aus diesem Grund ist es für sie wichtig, dass ihre Kinder gute Noten schreiben, ihr Abi machen um anschließend studieren zu können und erfolgreich zu sein.
Doch wir befinden uns stetig im Wandel der Zeit und Forscher sagen voraus, dass es viele Berufe -so wie wir sie kennen- in Zukunft nicht mehr geben wird. Was ist also das, was unsere Kinder für ihre berufliche Zukunft wirklich brauchen und wie können wir sie darauf vorbereiten?

117 Wie ein Spieleabend dein Familienleben bereichert

Inspiriert von dem super tollen Gedächtnisexperten Markus Hofmann, sprechen wir diesmal darüber, was es für eine unglaubliche Bereicherung für dich und deine Familie ist, wieder anzufangen zu spielen. Dabei geht es hauptsächlich um Gesellschaftsspiele, um Spieleabende und darum, dass du selber wieder in die Welt des Spiels eintauchst.
Super interessant, auch wenn du geglaubt hast ein Spielemuffel zu sein ;)!
Viel Spaß beim Spielen und Lernen wünschen
Miriam und Cathrin

116 Deine Berufung finden und leben

Miriam ist total glücklich, sie konnte am Wochenende ihre Berufung und somit ihren Traum leben und wünscht sich, dass jeder auf der Welt diese Erfahrung machen kann. Durch das was du erlebt hast, was du gelernt hast, Erfahrungen die du gemacht hast, hast du einzigartige Fähigkeiten und die darfst du erkennen und leben. Es gibt etwas, was du mit diesen großartigen Fähigkeiten machen kannst, etwas was dir Kraft gibt und Energie. Wenn du deine Berufung lebst -privat oder im Beruf- dann bist du in deinem Element und alles ist leicht und fühlt sich gut an.
In dieser Folge tauchen wir in den Bereich der Persönlichkeitsentwicklung ein und diesmal geht es um dich und deine Superkräfte.