Der Mama Podcast

Der Mama Podcast

Persönlichkeitsentwicklung für Dich und Dein Kind

18. Mai 2017 099 Erwartungshaltungen loslassen - Warum Mütter nicht böse sind, sondern enttäuscht

099 Erwartungshaltungen loslassen - Warum Mütter nicht böse sind, sondern enttäuscht

Diesmal geht es in unserem Podcast um Erwartungshaltungen. Um Erwartungen, die du gegenüber deinem Kind, deinem Partner oder auch Arbeitskollegen und Nachbarn hast und natürlich auch um Erwartungen, die an dich gestellt werden. Zu Enttäuschungen kommt es, weil Menschen möchten, dass sich andere nach ihren Vorstellungen verhalten. Ist es nicht besser, Erwartungshaltungen loszulassen und dem Verhalten anderer Menschen eine andere Bedeutung zu geben? Sei gespannt, wie viel leichtert dein Leben wird, wenn du weniger erwartest und plötzlich mehr bekommst ;)!

098 Mutterliebe - Wie zeigst du deinem Kind deine Liebe?

Es gibt viele Arten wie Eltern ihren Kindern ihre Liebe zeigen bis hin zu dem Gefühl der Aufopferung. Doch wir möchten heute der Frage auf den Grund gehen, welche Beweise deiner Mutterliebe dein Kind wirklich braucht und auch als solche versteht. Bei welchen deiner Verhaltensweisen ist es die Intention deinem Kind deine Liebe zu zeigen? Sei gespannt auf was du achten darfst und wie leicht es ist, dieses in deinen Alltag zu integrieren.
Viel Spaß dabei wünschen dir
Miriam und Cathrin

097 Liebt er mich noch?

Fragst du dich auch manchmal ob dein Partner dich noch liebt und du wünscht dir wieder mehr Liebesbeweise? In dieser Folge stellen wir dir die einfache Frage: "Woran würdest du erkennen, dass dich dein Partner liebt?". Vielleicht zeigt dir dein Partner auf eine ganz andere Art, dass du ihm wichtig bist und dass er dich von ganzen Herzen liebt, als du es dir wünscht. Und vielleicht erkennst du seine Liebesbotschaften gar nicht. Lass dich überraschen, was das mit Wahrnehmungskanälen zu tun hat und was du tun kannst um wieder mehr Liebesbeweise in deinem Leben zu erkennen und auszusenden!

096 Wie du aufhören kannst dich, deinen Partner und dein Kind zu limitieren

Das Wort "man" ist ein kleines Wörtchen mit großer Wirkung. Heute geht es bei uns darum, wie du dich und andere durch Worte wie "man", "jeder" oder "alle" limitierst und wie dadurch Glaubenssätze entstehen. Natürlich gibt es auch diesmal wieder die Lösung, also einen Tipp, was du ab heute tun kannst um mehr Möglichkeiten statt Limitierungen zu schaffen!
Viel Spaß beim Umsetzen und sei gespannt was Sprache bewirken kann ;).
Deine Miriam und Cathrin

095 Wer ist schuld - Hab ich als Mutter etwas falsch gemacht?

In dieser Podcastfolge räumen wir mit der Schuldfrage auf. Es sollte niemals darum gehen wer schuld daran ist, wenn ein Kind Verhaltensweisen zeigt, die unerwünscht sind oder dem Kind bzw. der Familie nicht gut tun. Warum das so ist und was du stattdessen tun kannst erklären wir dir in dieser Folge!

094 Ehrgeiz - Wenn Kinder sehr hohe Ansprüche an sich selber haben

In dieser Podcastfolge geht es um Ehrgeiz bei Kindern. Der zweite Teil zu der Hörerfrage von letzter Woche dreht sich darum, dass Kinder mit sehr viel Ehrgeiz oft auch sehr hohe Ansprüche an sich selbst stellen. Manche Kinder können schlecht damit umgehen, wenn sie ein Ziel nicht erreichen. Hier gibt es ein paar Tipps von uns, wie du es deinem Kind ein wenig leichter machen kannst.

093 Geschwisterbeziehungen - Wenn das jüngere Kind in Konkurrenz zum älteren steht

Eine super spannende Hörerfrage hat uns diesmal herausgefordert! Diesmal geht es um Geschwisterbeziehungen. Jüngere Kinder treten oft von sich aus in Konkurrenz zu den älteren Geschwistern und möchten am liebsten genauso viel können oder genau so stark sein. Sie ärgern sich häufig, wenn es ihnen nicht so gut gelingt und sind schnell frustriert. Was kann man tun, damit die "Kleinen" es leichter haben? Unsere Gedanken dazu erfährst du in dieser Folge!

092 Die Intention hilft dir dein Problem zu lösen

Eine der wichtigsten Schritte im Coaching ist es ein Ziel/ eine Intention festzulegen. Ziele festzulegen ist nicht nur am Jahresanfang wichtig, sondern sie helfen dir dein Problem im Familienalltag zu lösen! Was es bedeutet aus dem Prozess raus und in ein gewünschtes Ergebnis zu gehen und was das mit Angst und Liebe zu tun hat, besprechen wir in dieser Podcastfolge.
Ganz viel Freude beim Hören wünschen dir
Miriam und Cathrin

091 Wenn dein Kind nicht aus Konsequenzen lernt

Eine unserer großartigen Podcasthörerinnen hat uns zur letzten Podcastfolge folgende Frage gestellt: "Was, wenn dem Kind die Konsequenzen völlig egal sind?". Eine spannende Frage, auf die wir in dieser Podcastfolge eingehen. Das Kind, um das es in dieser Folge geht, ist hochbegabt und hat noch 2 Geschwister. Ob das Kind nicht aus den Konsequenzen lernt oder nur nicht das lernt, was du dir vorgestellt hast und was du bedenken darfst, wenn dein Kind hochbegabt ist erfährst du diese Woche von uns.
Viel Spaß beim Hören wünschen dir
Miriam und Cathrin

090 Wenn die Konsequenzen zu groß werden

Was wir schon öfter in unserem Podcast erwähnt haben ist, dass Kinder aus Erfahrung lernen. Es ist wichtig, dass du schon früh anfängst, deinem Kind die Herausforderungen im Leben meistern zu lassen und es nicht vor den kleinen negativen Erfahrungen zu beschützen. Denn wenn dein Kind älter wird und jugendlich oder bereits erwachsen ist, dann braucht es Eigenverantwortung und Vertrauen auf die eigenen Stärken. Hat dein Kind das nicht gelernt, dann werden die Konsequenzen oft zu groß um dein Kind plötzlich damit alleine zu lassen!